Rückblick, Veranstaltungen im Trimborn-Hof

anstehende Veranstaltungen

Samstag, 15. September 2018 Konzert mit dePittermännchen


Der Bonner General-Anzeiger berichtete am 20. September 2018 ausführlich über das Konzert - besten Dank
und natürlich liegt der Trimborn-Hof immer noch in Rösberg und nicht in Hemmerich
als Zugabe ein kleines Video (bitte anclicken)

Samstag, 15. September 2018 de Pittermännchen

Es war nicht zu viel versprochen: "Stimmung und Lachfalten."
  "Mir sin widder do" war der Name des neuen Programms. Die Gruppe bestehend aus Christian Meurer (Bornheim-Walberberg), Helmut Meller (Frechen) und dem Sänger Wolfgang Meller (Erftstadt) spielte ausgewählte karnevalistische Musik und war auch in den Textbeiträgen sehr unterhaltsam.
"Unsere Mischung kommt einfach an. Frische witzige Zwiegespräche gemischt mit kölscher Mitsingmusik (live gespielt) und eigenen Liedern. Wir arbeiten für Euch weiter hart an unserem Programm…" so sehen sich die Pittermännche.

Christian Meurer: Gründungsmitglied der Pittermännchen – seit ca. 30 Jahren aktiv im rheinischen Karneval.
Helmut Meller: Vollblutmusiker seit 50 Jahren in allen Bereichen und aktiv bei den Bachemer Straßenmusikanten.
Wolfgang Meller: Vollblutkarnevalist/Sänger – bisherige Stationen in folgenden Gruppen: Blootsbröder und Bachemer Straßenmusikanten. Textvorlagen für 3 Colonias, Paveier und Micky Brühl.
So viel sei schon verraten: natürlich gibt es "Pittermännchen" auch zum Trinken, dazu Reibekuchen und ein paar Überraschungen mehr

PS: wir planen eine Wiederholung - und ein kurzes Video folgt

13.09.2018 Märchenstunde mit Berenike

Wie immer am 2. Donnerstag im Monat und mittlerweile schon Tradition im Hofcafé:
Die Märchenstunde mit Berenike Wannenmacher
gebannt lauschende Kinder
und Erwachsene, die dabei in Ruhe Kaffee und Kuchen geniessen können - einfach schön
Weitere Informationen unter: www.berenike-erzaehlt.de

Samstag, 11. August 2018 Franzi Kusche - Romantik im Trimborn-Hof



Die Bilder sind verlinkt auf die Homepage von Franzi Kusche, Hinweis: http://www.carlitopix.com
Es war ein besonderes Konzert im Trimborn-Hof von Franzi Kusche mit ihrer Gitarre "Schnauze"
Zusammen mit meiner Gitarre "Schnauze" klettere ich auf die Barhocker und Bühnen dieser Welt.
Unsere Lieder handeln von Glück, Liebe, Alltagsgegenständen, Süßwaren, Freundschaften, Monden, Liebe... ein wenig von Nachdenklichkeit und ein wenig von Schmerz.
Etwas Liebe und Wut... und ein bisschen Enttäuschung, Spaß und Ernst.
Und viel Trotz!
Und Liebe...

Das war nicht zu viel versprochen, ganz im Gegenteil - Fanzi Kusche zog die Gäste im gut besuchten Trimborn-Hof sofort in Ihren Bann und so wurde es ein sehr unterhaltsamer Abend mit lustigen und mit nachdenklichen Momenten - und das zu Musik und Text, der immer selbst geschrieben war!
Wir freuen und auf einen neuen Termin im Neuen Jahr

Samstag, 28. Juli 2018 Vernissage mit Claudia Beck Bilder, die Sie "ansehen"


Der General-Anzeiger Bonn berichtete am 30. Juli 2018 zu unserer Freude über die Ausstellung

Die Vernissage mit Bildern der Malerin Claudia Beck aus Bornheim-Merten war ein voller Erfolg.
Dazu ein kleiner Auszug aus der Homepage von Claudia Beck:
Warum ausgerechnet Kühe?
Ganz einfach, weil Kühe so einen sanften Blick mit Ihren schönen langen Wimpern haben und so ein weiches Maul – und sie verdienen vor Allem einfach mehr Beachtung! So haben Kühe genau wie Hunde und Katzen, aber auch wie Menschen, eine eigene Persönlichkeit. Manche sind kühn und verschlagen , andere sind schüchtern und zurückhaltend. Manche sind freundlich und besonnen, andere großspurig. Diese Eigenschaften versuche ich auf meinen Bildern festzuhalten. Angefangen hat es, weil ich ein Bild für meine neue Küche brauchte – hier entstand die erste Kuh mit rotem Hintergrund. Während ich die ersten Kühe malte, begann ich mich näher mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Thematisch ist das nur ein Ausschnitt aus dem breiten Spektrum von Themen, denen sich Claudia Beck widmet, mehr können Sie sehen, wenn Sie die Ausstellung im Cafe im Trimborn-Hof besuchen. Öffnungszeiten

Samstag, 21. Juli 2018 Wajazzo Jazz aus Walberberg



Der General-Anzeiger Bonn berichtete am 27. Juli 2018 zu unserer Freude über das Konzert
Wajazzo – Jazz aus Walberberg
Swing, Latin und Bebop
Klassiker von Miles Davis, Dave Brubeck und Herbie Hancock
und einiges Mehr erwartet Sie „aus der Nachbarschaft“

Einlass: 18:00 Uhr (das Cafe ist bereits vorher geöffnet);
Beginn: 19:00 Uhr

Der Eintritt ist frei, Hutspenden sind willkommen.

Samstag, 30. Juni 2018 ein literarisch-musikalischer Abend


es wär schon schöner, wenn es schöner wäre:

Erich Kästner trifft joachim ringelnatz

johannes göbel - Rezitation,
Matin Mock, Vertonung, Gitarre und Gesang
Joachim Ringelnatz und Erich Kästner waren Zeitgenossen, sind einander aber nie begegnet. Johannes Göbel (Rezitation) und Martin Mock (Vertonung, Gitarre & Gesang) holen das in einer virtuellen Begegnung dieser beiden Dichter nach. Die Texte der beiden Protagonisten verbinden sich zu einem "pas de deux" und ergeben ein ergreifendes Zeit-Bild der ersten Hälfte des hinter uns liegenden Jahrhunderts - die Aktualität der menschlichen, sozialen und politischen Grundwahrheiten überrascht und berührt.

Johannes Göbel (Fotograf, Bonn) und Martin Mock (Jurist, Gladbeck), beide Jahrgang 1951, sind seit Studienzeiten miteinander befreundet. Mit der Begegnung von Ringelnatz und Kästner realisieren sie seit mehr als zwei Jahren alte Träume, haben seit 2014 das literarisch-musikalische Programm rund zwanzig mal aufgeführt und sind dabei quer durch die Republik zu ungewöhnlichen Orten von Warnemünde bis Heidelberg gereist.
Es war ein gelungener Abend, anspruchsvoll und zum Nachdenken und Nachfühlen anregend, das gab es so noch nicht im Trimborn-Hof
Die Hutspende für das „Eltern-Kind-Cafe“ der AWO (Arbeiterwohlfahrt) Bornheim war ansehlich - mehr dazu in Kürze.
Eine Wiederholung in der Winterzeit ist geplant.

Samstag, 30. Juni 2018, ab 16:00 Stephan Rehberg Finissage der Ausstellung im Cafe im Trimborn-Hof

Am 30. Juni 2018 endet die Ausstellung der Werke von Stephan Rehberg, unserem Künstler aus Bornheim-Merten, im Cafe im Trimborn-Hof.

Dazu veranstalten wir am Samstag, 30. Juni ab 16:00 eine Finissage, bei der Gelegenheit geboten wird, mit Stephan Rehberg direkt ins Gespräch zu kommen.

Geniessen Sie ein letztes Mal die kreative Freiheit der „Italienisierung“, die Stephan Rehberg in seine heimatlichen Motivbilder eingebracht hat – ein ganz besonderer Stil, der die Freude umso größer macht, wenn man die Motive aus der Nachbarschaft in ihrer beschwingten Verfremdung erkennt.

siehe auch den Bericht von Ralf Palm aus dem Bonner General-Anzeiger zum Beginn der Ausstellung
Stephan Rehberg hat die Gelegenheit genutzt, das trompe d'oeil mit dem Blick auf das Siebengebirge zu signieren, dafür nochmal besten Dank, mehr zur Finissage in Kürze.

08. Juni 2018 Swing und Jazz für den guten Zweck


Morgends beim Frühstück im Bonner General-Anzeiger einen schönen Artikel über eine erfolgreiche Konzertveranstaltung im Trimborn-Hof lesen - was braucht man mehr direkt zur nächsten Benefiz-Veranstaltung im Trimborn-Hof

Freitag, 08. Juni 2018 Benefizkonzert und Atmosphärischer Jazz und Swing zum Wochenausklang

Bereits ab 18:00

Autumn Leaves aus Kerpen spielten Swing - Chansons - Balladen- Irish Folk  für ihr Projekt „Musik und Worte verbinden“ als Benefiz-Konzert für Kinder von Flüchtlingen und Bedürftigen
Es war nicht nur "gepflegte Live-Musik für gehobene Ansprüche" sondern auch eine Mischung bekannter Stücke zum geniessen und sich mittragen lassen vom Quartett Autumn Leaves.
Die 4 Musiker präsentierten ein Programm aus neu arrangierten Balladen, Swing, Blues & Jazzstandards und überraschten mit charmanten Interpretationen französischer Chansons. Spontan ergab sich dabei ein Zusammenspiel mit Musikern der Gruppe Studio Ensemble Ville - und das machte den Sound ganz besonders.

Die Spende wurde in einer kleinen Zeremonie direkt an die Direktorin der Markusschule übergeben.
Autumn Leaves
Winfried Gockel (Trompete), Peter Krull (Gitarre), Gerhard Beuscher (Gitarre), Dr. Peter Tourne (Bass)
 
und danach ab 19:00

Unsere Hausband aus Bornheim: Studio Ensemble Ville geleitet Sie mit atmospärischem Jazz zum zuhören oder auch tanzen (für die "Mutigen") in das Wochenende!

Studio Ensemble Ville
Dr. Peter Tourné (Bass); Dieter Fuhs (Gitarre); Horst von Bein (Piano) war leider erkrankt; Horst Esch (Gitarre); Wilfried Rickert (Saxophon); Karl Ulrich Schönemeyer (Saxophon)
wie immer ein gelungener Abend

Samstag, 09. Juni 2018, geschlossene Gesellschaft

30. Mai 2018 Azúcar Blanca - BUENA VISTA & Kubanische Musik


Danke an den General-Anzeiger für die freundliche Berichterstattung

26. Mai 2018 Azúcar Blanca - BUENA VISTA & Kubanische Musik

In ihrem Repertoire mischte die Band Latin-Stücke im Flair der 50er Jahre mit fetzigen Salsanummern, die in die Beine gingen.
Zwischendurch weckten Boleros »con alma y corazón« (mit Seele und Herz) die romantische Stimmung.

Für den mitreissenden Rhythmus sorgt die traditionelle kubanische Perkussionsbesetzung (Bongos, Congas, Timbales) zusammen mit dem Bass und den zwischen dem Beat schwebenden Pianoklängen. Das Tenorsaxophon und die Trompete sorgen für knackige Bläserriffs und aufregende Soli. Der Gesang erzählt von Liebe, Leidenschaft und der Schönheit des Tanzens und die richtige Mischung aus Leidenschaft und Können für kubanische Musik hält auch die Band aus Hobbymusikern zusammen:

Gisela Leyk (Gesang, Percussion, Gitarre)
Tilman Zschocke (Trompete)
Philipp Knill (Saxophon, Gesang)
Joël Ghebaly (Klavier)
Helmut Rohde (Bass)

Es war ein außergewöhnlicher Abend im Trimborn-Hof - durch den sehr guten Zuspruch wurden die Sitzplätze im Innenhof knapp und es mussten die letzten Reserven an Sitzgelegenheiten mobilisiert werden. Entsprechend war es auch mit dem Service anfangs schwierig, das hat sich aber im Laufe des Abends gebessert - und zum Glück konnte die Musik das ausgleichen.

Einlass: 18:00 Uhr (das Cafe ist bereits vorher geöffnet);
Beginn: 19:30 Uhr und Ende erst nach 22:00, so dass die romantische Beleuchtung im Innenhof an diesem außergewöhnlich schönen Abend noch genossen werden konnte.

Wir freuen uns auf den nächsten Termin mit Azúcar Blanca am 6. Oktober 2018

Pfingsten 20. und 21.05.2018 Kaffee und Kuchen mit sehr gutem/gutem Wetter


Pfingst-Montag 21.05.2018 Kaffee und Kuchen mit gutem Wetter.
Frohe Pfingsten vom Team des Trimborn-Hofs und zur Feier des
Tages haben wir heute für Sie im Tagesangebot:

- Obsttorte
- Schoko-Birne-Sahne-Torte
- Schwarzwälder-Kirsch-Torte
- Käse-Mandarinen-Kuchen
- Käse-Sahne Torte

... und wie immer unsere leckeren Klassiker Kirsch-Streusel-Kuchen.
Genießen Sie einen schönen Pfingst-Montag im Trimborn-Hof! 😊

17. Mai 2018 Märchenstunde mit Berenike ab 16:30, Einlass ab 15:00

Wegen eines Feiertags wurde die Märchenstunde für Mai verschoben auf den 17. Mai.
Die Märchenstunde mit Berenike Wannenmacher stand unter dem Motto "Adlerkönig rette mich" und es gab Märchen von helfenden Tieren

Samstag 12. Mai 2018 Geschlossene Gesellschaft
leider kein Cafe-Betrieb

11. Mai 2018 Atmosphärischer Jazz und Swing zum Wochenausklang - mal etwas anders

Der Termin in Kombination von Vatertag, Brückentag und Muttertag war etwas unglücklich gewählt,
dazu kamen Urlaube bei der Band

Es wurde daher ein etwas anderer Abend als geplant mit einer Bandprobe für die neue Sängerin

Nordic Sunset Live-Musik mit viel Gefühl von Gela und Dedl
Bericht im General-Anzeiger Bonn, 04. Mai 2018, Seite 21

Danke an das Team vom General-Anzeiger, Bonn

Tag der Arbeit 01.05.2018 traditionell geschlossen
kein Cafe-Betrieb

28.04.2018 Live-Musik mit viel Gefühl von Gela und Dedl von "Nordic Sunset"

Das Konzert von Gela und Dedl - Nordic Sunset war ein Erlebnis der besonderen Art.
Klassic und Rock, Kunst und Gefühl kamen zusammen - oder kurz: Gela und Dedl haben sich nicht nur für die Musik sondern fürs Leben gefunden und uns daran teilhaben lassen.
Die Geschichte ist natürlich etwas länger, aber wer das erfahren möchte, der muss schon ins nächste Konzert von Gela und Dedl im Trimborn-Hof kommen. An der Terminabstimmung arbeiten wir noch.
Lebensfreude, Temperament, Nachdenklichkeit und Gänsehautmomente, was will man mehr für einen besonderen Konzertabend - mit Nachdruck wurden daher Zugaben gefordert und zum Abschluss gab es "standing ovations".
nordic-sunset.de/kostproben/

Flatout-Folk Folksongs mit Akkordeon und Gitarre
Bericht im General-Anzeiger Bonn, 23. April 2018, Seite 24

Danke an das Team vom General-Anzeiger, Bonn

Sonntag 22.04.2018 Kaffee und Kuchen bei schönem Wetter

Genießen Sie das Wetter bei einem leckeren Stück Torte!
Heute bei uns:
Kokos-Ananas-Torte
Kirsch-Stracciatella-Torte
Pfirsich-Stracciatella-Torte
Obsttorte
Schoko-Banane-Eierlikör-Torte
Und unserem tollen Klassiker Kirsch-Streusel!

Gerne bieten wir auch leckere Kaltgetränke an - vor allem für unsere Radfahrer und Wanderer.
Allen einen schönen Sonntag! 😋

21.04.2018 Flatout-Folk Folksongs mit Akkordeon und Gitarre ab 19:00, Einlass ab 18:00


Christian Hartmann – Stimme und Akkordeon
Ralf Nonn – Stimme und Gitarre
Es war das erste Freiluftkonzert in diesem Jahr und ein wundervoller und stimmungsvoller Konzertabend mit Folksongs aus Irland, USA, England und Schottland.
Christian Hartmann und Ralf Nonn aus Bornheim ließen das Konzert im Innenhof stattfinden, so dass das schöne Wetter noch genutzt werden konnte - und in der Dämmerung kam es durchaus auch zu Gänsehautmomenten.
Gegen 22:00 wurde das Konzert beendet und es waren alle zufrieden, das Publikum, die Band und wir als Gastgeber.
Wir freuen uns schon auf das nächste Konzert mit Flatout-Folk aus Bornheim

13. April 2018 Atmosphärischer Jazz und Swing zum Wochenausklang

ein gelungener Ausklang der Woche mit atmospärischem Jazz und Swing von Studio Ensemble Ville - eine neue Institution im Cafe im Trimborn-Hof
der nächste Wochenausklang wieder am 2. Freitag des Monats am 11. Mai 2018
Das Photo zeigt, dass nach dem Stimmen das Klavier wieder gut genutzt werden kann.

Studio Ensemble Ville
Peter Tourné (bass)
Dieter Fuhs (git)
Horst von Bein (piano)
Horst Esch (git)
Wilfried Rickert (sax)
Karl Ulrich Schönemeyer (sax)

12.04.2018 Märchenstunde mit Berenike ab 16:30, Einlass ab 15:00

Wie immer am 2. Donnerstag im Monat und mittlerweile schon Tradition im Hofcafé:
Die Märchenstunde mit Berenike Wannenmacher
Einlass: 15:00 Uhr (das Cafe ist geöffnet);
Beginn: 16:30 Uhr
Eintritt: 1,00 €

Berenike Wannenmacher-Ginter: mehr

Genießen Sie eine gemütliche und entschleunigende Zeit mit frisch gebackenem Kuchen und leckeren Kaffee-Kreationen!
Damit auch alle großen und kleinen Kinder Bescheid wissen, teilen Sie doch bitte auch diese Veranstaltung in Ihrem Facebook-Kreis oder flüstern Sie es weiter! Danke schön!!!

02.04.2018 Oster-Märchenstunde mit Berenike ab 14:30, Einlass ab 14:00

wie schon im letzten Jahr im Hofcafé:
Die Oster-Märchenstunde mit Berenike Wannenmacher
Einlass: 14:30 Uhr (das Cafe ist geöffnet);
Beginn: 14:00 Uhr
Eintritt: 1,00 €
Berenike Wannenmacher-Ginter: mehr

Genießen Sie eine gemütliche und entschleunigende Zeit mit frisch gebackenem Kuchen und leckeren Kaffee-Kreationen!
Damit auch alle großen und kleinen Kinder Bescheid wissen, teilen Sie doch bitte auch diese Veranstaltung in Ihrem Facebook-Kreis oder flüstern Sie es weiter! Danke schön!!!

Oster-Sonntag 01.04.2018 Kaffee und Kuchen gegen schlechtes Wetter

Frohe Ostern vom Team des Trimborn-Hofs und zur Feier des Tages haben wir heute für Sie im Tagesangebot:

- Schwarzwälder Kirsch-Torte
- Schoko-Birne-Sahne-Torte
- Pfirsich-Stracciatella-Torte
- Käsekuchen
- Erdbeer-Mascapone-Torte

... und wie immer unsere leckeren Klassiker Kirsch-Streuse-Kuchen und warmen Apfelstrudel mit Sahne.
Genießen Sie einen schönen Oster-Sonntag im Trimborn-Hof! 😊

Karfreitag 30.03.2018 traditionell geschlossen
kein Cafe-Betrieb

Sonntag 25.03.2018 Was für ein fantastisches Wetter heute!

Zur Feier des Tages haben wir heute für Sie im Tagesangebot:

- Obstkuchen
- Schoko-Sahne-Torte
- Pfirsich-Sahne-Torte
- Kirsch-Vanille-Torte
- Preiselbeer-Sahne-Torte

... und wie immer unsere leckeren Klassiker Kirsch-Streuse-Kuchen und warmen Apfelstrudel mit Sahne.
Genießen Sie die ersten richtigen Frühlingstage und allen einen schönen Sonntag! 😊

Samstag 24.03.2018 Geschlossene Gesellschaft
leider kein Cafe-Betrieb

Sonntag 18.03.2018 es ist immer noch kein Frühling -
wärmen Sie sich auf bei Kaffee, Tee, Kakao und natürlich Kuchen

es gibt im Angebot:

- Schwarzwälder-Kirsch-Torte
- Käse-Sahne-Kuchen
- Käse-Kuchen
- Pfirsich-Sahne-Torte
- Banane-Schoko-Eierlikör-Torte
- Obsttorte
- warmer Apfelstrudel

18. März 2018 in altbewährter Tradition: Fastenessen im Trimborn-Hof

In altbewährter Tradition: Fastenessen im Trimborn-Hof!
Wie jedes Jahr waren auch dieses Jahr die Katholischen Frauen Deutschlands (KFD) mit leckerem Fisch und Kartoffeln bei uns. Wir freuen, auch Bürgermeister Herrn Wolfgang Henseler und seine Stellvertreterin Frau Petra Heller zu Gast gehabt zu haben! ☺️

Sonntag 04.03.2018 die Sonne scheint und es liegt noch etwas Schnee
wärmen Sie sich auf bei Kaffee, Tee, Kakao und natürlich Kuchen

Die Sonne hat sich leider etwas verzogen am Nachmittag und der Schnee taute,
das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch
es gab im Angebot:

- Stracciatella-Kirsch-Torte
- Pfirsich-Sahne-Torte mit Blaubeeren
- Käse-Orange-Sahne-Torte
- Streußelkuchen mit Kirschen
- Käsekuchen
- warmer Apfelstrudel

02.03.2018 und 03.03.2018 jeweils geschlossene Gesellschaft

Eine kurze Unterbrechung des Cafe-Betriebes und Sonntag ist wieder geöffnet

zum 24.02.2018 Irish- Folk & More by Georg Kaiser
ein schöner Bericht im General-Anzeiger vom 28.02.2018

24.02.2018 Irish- Folk & More by Georg Kaiser ab 19:00, Einlass ab 18:00
ein voller Erfolg, Bericht kommt in Kürze, Danke an Georg Kaiser

Irish Folk vom Feinsten
Georg Kaiser war bereits im Trimborn-Hof mit Erfolg zu Gast und so freuen wir uns besonders auf diese Veranstaltung.
Georg Kaiser spielt Gitarre, Blues- Harp und Irish- Whistles und schreibt seine Stücke selbst, auf über 200 kann er zurückblicken.
Das Spektrum reicht von gefühlvollen Balladen über Songs, die zum Nachdenken anregen bis hin zu schnellen und fetzigen Songs zum Mitsingen und Feiern.
Seien Sie besonders gespannt auf die Songs der neuen CD von Georg Kaiser: COPPERFIELD ROAD

Einlass: 18:00 Uhr (das Cafe ist bereits vorher geöffnet);
Beginn: 19:00 Uhr

Der Eintritt ist frei, Hutspenden sind willkommen
mehr

18.02.2018 die Sonne war so schön

Der Ansturm war so groß, dass der Kuchen ausging
und es im Service etwas gehapert hat
=> soll nicht wieder vorkommen

15.02.2018 Märchenstunde mit Berenike

wie immer spannend und unterhaltsam - und es ist immer schön, wenn Kinder aufmerksam zuhören

20.01.2018 ab 19:00 Musikalischer Abend mit Dreck Päck

Gabriele Weber, Rainer Diekamp und Rüdiger Gies hatten vom ersten Moment an das Publikum fasziniert.
Liebeskummer lohnt sich nicht, mein Darling!
Diesen und viele andere Klassiker spielten DreckPäck vergangen Samstag bei uns.
Dreck Päck Wir möchten uns bei allen erschienen Gästen und für die ausgelassene Stimmung bedanken! Die tolle Atmosphäre war wirklich einmalig.

Umso mehr freuen wir uns auf die kommenden Konzerte und weitere Auftritte von DreckPäck!
und alles unplugged - welch ein Genuss.
Ein guter Auftakt für unsere Konzerte in 2018

19.01.2018 Gesine ist krank

😢
Wegen Krankheit der Chefin musste das Cafe geschlossen bleiben, das Trimborn-Team wünscht Gute Besserung

11.01.2018 Märchenstunde mit Berenike ab 16:30, Einlass ab 15:00

Zum Auftakt des Neuen Jahres konnten wir eine hohe Besucherzahl vermerken.
Und wir durften lernen: auch die Erwachsenen wollen gerne vorne sitzen, da wo es am spannensten ist.
Wir werden dies in die Planung für den Sommer, wenn die Märchenstunde wieder im Freien stattfinden kann, einbeziehen.
Kleiner Hinweis: das Photo ist vom Lichterfest

03.12.2017 Die Presse zum Lichterfest


Auch der Redaktion des Kölner Stadtanzeigers danken wir für den freundlichen Bericht

03.12.2017 Der erste Schnee


Ein anfängliches „Winterwonderland“ bei uns im Hof! ❄️🌨

In unserer warmen Stube erwartet Sie heute:
- Apfelstrudel
- Käsesahne
- Baiser-Kirschtorte

🎂🎂🎂
Wir wünschen allen einen schönen ersten Advent!

24. und 25.11.2017 Traditionelles Lichterfest im Trimborn-Hof


Am 24. und 25. November fand das Rösberger Lichterfest bei uns im Trimborn-Hof statt.
Unterstützt wurde das Trimborn-Hof Team durch die Damen des KFD, das Studio Ensemble Ville, den Männergesangverein Die Römer, Berenike Wannenmacher mit Wintermärchen, mehrere Händler, eine Imker und einen Reibekuchenstand - nur das Wetter hat nicht ganz so mitgespielt, wie wir uns das gewünscht hätten.

Der Bericht im Bonner Generalanzeiger vom 27.11.2017 - besten Dank an das Redaktionsteam

31.10.2017 Halloween im Trimborn-Hof


Süßes oder Saures?! 🎃

Es war ein wunderschöner Abend!
Viele Gäste erfreuten sich am besondern Ambiente im Hof.
Sowohl unsere Märchenerzählerin Berenike mit Märchen aus Deutschland, Irland und Brasilien über Elfen, Hexen, Zauber und verwunschene Moore als auch das Ensemble Ville mit ihrer schönen Musik sorten für eine tolle Stimmung.
Wir freuen uns über die positiven Resonanz zum gestrigen Abend. Für uns besteht definitiv Wiederholungsgedarf und wir freuen uns jetzt schon darauf!
Wir hoffen, Sie dann bei nächsten Mal auch wieder zu sehen und wünschen Ihnen eine schöne Zeit.

Ankündigung im Schaufenster

Bericht im Bonner General-Anzeiger vom 3.11.2017

23.09.2017 ab 19:30 Azúcar Blanca - BUENA VISTA & Kubanische Musik

Kubanische Musik im Cafe im Trimborn-Hof - ein voller Erfolg,
gute Stimmung , gute Musik, ein gelungener Abend, was will man mehr

22.09.2017 ab 19:00 Weitblick - Gedanken und Gedichte

Zum ersten Mal bei uns: Weitblick – Eine Lesung mit Musik.
Vorgetragen wurden Gedichte der Bornheimer Autorin Monika Mann.

besinnliche Stimmung und Nachdenken,
auch das findet seinen Platz im Cafe im Trimborn-Hof

14.09.2017 Märchenstunde mit Berenike ab 15:00

10.08.2017 Märchenstunde mit Berenike ab 15:00

08.06.2017 Märchenstunde mit Berenike ab 15:00

05.06.2017 Pfingstmontag Kulturfrühstück mit Fragile Matt


Sie waren wieder da!
"FRAGILE MATT" AM PFINGSTMONTAG IM HOFCAFÈ
„Fragile Matt“ ist Irish Folk vom Feinsten.
Die Band Fragile Matt, gegründet in Doolin, Irland, in 2008 von dem Iren David Hutchinson, ist mit ihrer Musik in Deutschland, Holland und Irland unterwegs. Traditionell, gefühlvoll, fröhlich, lebendig und am Besten live - mehrstimmiger Gesang umrahmt von fetzigen irischen und schottischen Tunes.
Der Trimborn-Hof war voll besetzt und auch ohne Textblätter wurde fleißig mitgesungen. Eine sehr gelungene Veranstaltung - ein Dank an Fragile Matt.
Die Bandmitglieder:
David Hutchinson (IRL): Banjo, Bodhrán, Spoons, Bouzouki, Gesang;
Bekannt seit Jahren in der Session Szene. Mit der Bodhrán im Arm erzählt er ganze Geschichten. Fragt man ihn nach seiner Herkunft, sagt er manchmal Kilrickle (das liegt irgendwo in Irland), mal Solingen (irgendwo im Bergischen Land). Beides ist wahr. Gemeinsam haben diese Orte, dass niemand sie kennt...
Andrea Zielke (AUS): Gitarre, Dudelsäckchen, Whistles, Mandoline, Gesang;
Kleiner Power-Floh auf der Bühne. Spielte viele Jahre mit der Folkband „Catalpa“.
Katja Winterberg (D): Bodhrán;
Trommelt Tag und Nacht, wenn man sie nur lässt. Spielt außerdem in der Wuppertaler Street-Percussion-Band „Slap Attack“. 
Weitere Informationen unter:
www.fragile-matt.de
FRAGILE MATT war schon mehrfach beim Kulturfrühstück im Trimborn-Hof und erfreut sich mittlerweile einer eingeschworenen Fangemeinde im Vorgebirge. Einen kleinen Eindruck des musikalischen Repertoires und der Stimmung im Hof sehen Sie hier (Bitte stellen Sie die "hohe Auflösung" ein, da das Video in FullHD aufgenommen wurde):
Fragile Matt Video vom Trimborn-Hof auf Facebook

14.05.2017 Sonntag Pflanzentauschbörse im Trimborn-Hof

Pflanzentauschbörse

Jeder ist eingeladen, seine überzähligen Pflanzen anzubieten zum Tausch (nicht für Händler)


das Wetter hat mitgespielt, es gab sachkundige Gespräche rund um den Garten, die Natur und insbesondere die wichtige Rolle der Bienen - und natürlich des Honigs. Dazu Kaffee und Kuchen, was will man mehr